Literaturpreise-Hamburg.de

Markus Lemke
Katrin Liedke
Sabine Schmidt
Axel Brauns
Verena Carl
Matthias Göritz
Dietrich Hans Machmer
Andreas Münzner
Michael Weins

Markus Lemke

geb. 1965 in Münster/Westfalen.
Studium der Orientalischen Philologie und Islamwissenschaften an der Ruhr-Universität/Bochum und der Ain-Shams-Universität/Kairo. Lebt als freier Literaturübersetzer und Dolmetscher aus dem Hebräischen und Arabischen in Hamburg.

Veröffentlichungen

Dov Kimchi, "Das Haus Chefetz", Berlin Verlag, 1997;
Chaim Lapid, "Bresnitz", Berlin Verlag, 1998;
Lea Aini, "Höhe des Meeresspiegels", Aufbau Verlag, 1998;
Yoram Kaniuk, "Exodus - die Odyssee eines Kommandanten", List Verlag, 1999;
Josef Chaim Yrushalmi, "Spinosas Auslassungen der Existenz des jüdischen Volkes", Verlag C.H. Beck, 1999;
Yossi Avni, "Der Garten der toten Bäume" (mit Katharina Hacker), Verlag Männerschwarm, 2000 u.v.a