Literaturpreise-Hamburg.de

Markus Lemke
Katrin Liedke
Sabine Schmidt
Axel Brauns
Verena Carl
Matthias Göritz
Dietrich Hans Machmer
Andreas Münzner
Michael Weins

Sabine Schmidt

aus der Jurybewertung


"Mit den zwei Erzählungen, die Sabine Schmidt eingereicht hat, stellt sie unter Beweis, dass sie der deutschen Leserschaft eine fremde Lebenswelt nahe bringen kann - in diesem Fall die des "white trash" der US-amerikanischen Südstaaten. Die Übersetzerin zeigt, was alles zum Geschäft gehört: Nicht nur, dass dem Sprachfluss ihrer deutschen Texte die mühselige Abarbeitung entlang der originalsprachlichen Vorlage nicht anzumerken ist, sie hat auch den Ton des Originals getroffen, indem sie versiert die sprachlichen Register zieht, die das Deutsche bietet. Darüber hinaus ist ihr die Gratwanderung gelungen, auf die sich jede Übersetzung von Texten mit einer solchen Fülle an Verweisen auf Realien zwangsläufig begeben muss. Eindeutschen oder stehen lassen? Sabine Schmidt entscheidet hier souverän von Fall zu Fall. Teils formuliert sie das den deutschen Augen Fremde unauffällig erklärend um, teils bleibt das Lokalkolorit erhalten und die Entschlüsselung von Amerikanismen dem mündigen Leser überlassen., Mögen die von der Preisträgerin ausgewählten Autoren hier zu Lande bald ein breiteres Publikum finden - durch eine Veröffentlichung der Übersetzungen von Sabine Schmidt!"