Literaturpreise-Hamburg.de

Ingo Herzke
Volker Oldenburg
Uda Strätling
Sven Amtsberg
Karen Duve
Charlotte Richter-Peill
Tanja Schwarze
Jan Wagner
Alicja Wendt

Tanja Schwarze

aus der Jurybewertung


"Wovon erzählt die Geschichte "Die Wahrheit über die Sache mit A." von Tanja Schwarze? Die Ich-Erzählerin hat eine Reise hinter sich, deren Höhepunkt die Nacht mit A. war, mit dem anderen Mann. "Ich bin losgezogen mit dem Wohnmobil, allein, und habe mich auf die Suche gemacht, und was ich gefunden habe, war A.". Das ist es schon - aber welche detailreiche Vielfalt möglicher Geschichten rankt sich um diese einfache Geschichte. "Die Wahrheit über die Sache mit A." steht zur Disposition. In drei Versionen entrollt die Erzählerin eine Prosa-Girlande, in die bedeutsame Einzelheiten einer Biographie und Andeutungen eines Beziehungsgeflechts mit sicherer Hand eingeflochten werden. Der Leser wird nicht nur jedes Mal an einer anderen Stelle mitten ins Geschehen hineingezogen - er wird jedes Mal in eine ganz andere Geschichte hineingezogen. Was Tanja Schwarze auf diese Weise gibt, ist eine anschauliche Reflexion des Erzählens selbst, eines niemals voraussetzungslosen Erzählens, in dem die Wirklichkeit der Geschichte ihren Ort hat."