Literaturpreise-Hamburg.de

Ingo Herzke
Volker Oldenburg
Uda Strätling
Sven Amtsberg
Karen Duve
Charlotte Richter-Peill
Tanja Schwarze
Jan Wagner
Alicja Wendt

Ingo Herzke

aus der Jurybewertung


"Jede Sprache hat ihre höchst eigenen Bollwerke, um einer Übersetzung in eine andere zu trotzen. Im Fall des Englischen dürfte eine der am schwersten zu nehmenden Bastionen wohl die larmoyante, typisch britische Form sarkastischer Gesprächsführung sein. In seiner Übersetzung der Erzählung "Weit weg / Far gone" der schottischen Autorin A.L. Kennedy gelingt es Herzke meisterhaft, das unbestreitbare Manko der deutschen Sprache, keinen, nicht einmal annähernd so gut bestückten Fundus an Floskeln, spitzzüngigen Wendungen und Retourkutschen parat zu halten, mehr als wett zu machen. Der Erzählband "Ein makelloser Mann" ist nach "Gleißendes Glück" und "Stierkampf" bereits das dritte von Herzke ins Deutsche übertragene Werk der Schottin A.L. Kennedy, die - das darf man wohl getrost feststellen - nicht zuletzt auch wegen der Güte ihres Übersetzers zurzeit hierzulande für Furore sorgt.