Literaturpreise-Hamburg.de

Susanne Höbel
Barbara Mesquita
Beate Smandek u. Milka Vagadayová
Sigrid Behrens
Ina Bruchlos
Matias Grzegorczyk
Mascha Kurtz
Nils Mohl
Farhad Showghi

Mascha Kurtz

aus der Jurybewertung


"In ihrer kurzen Erzählung Badetag gelingt es Mascha Kurtz, unter ökonomischem Einsatz literarischer Mittel und mit einer eher nüchternen Erzählstimme eine dichte, spannungsgeladene Atmosphäre herzustellen. Der Alltag auf einer Station geistig behinderter Patienten wird aus Sicht eines Aushilfspflegers geschildert, gelegentlich springt die Perspektive für kurze Momente ins Innere der Patienten. Für den Erzähler wird die Welt beunruhigend körperlich, bis er am Ende in einem befreienden Moment seiner Schwester, die sich seit einem Reitunfall ebenfalls in diesem Pflegeheim befindet, beim Ausflug ins Schwimmbad begegnet. Diese intensiven Augenblicke sind in kurzen, präzisen, manchmal schmerzhaft klaren Sätzen geschildert und machen neugierig auf mehr."