Literaturpreise-Hamburg.de

Renate Bleibtreu
Annette Kopetzki
Dr. Ulrike Nolte
Katharina Höcker
Katrin Dorn
Mareike Krügel
Kristof Magnusson
Joern Rauser
Tina Uebel

Mareike Krügel

aus der Jurybewertung


"Mareike Krügel hat verschiedene Ausschnitte aus einem geplanten Roman mit dem Arbeitstitel "F. Lauritzen Bestattungen" eingereicht. Es handelt sich um einen Entwicklungsroman. Das Erzähltalent der Autorin hat die Jury überzeugt. Die Story ist originell, die Handlungsführung in den vorgelegten Auszügen einfallsreich und stringent, die einzelnen Handlungsfäden sind gut durchgearbeitet, die Übergänge zwischen den verschiedenen Handlungsebenen innerhalb eines Textabschnitts sind gelungen, das wechselnde Erzähltempo erzeugt Anschaulichkeit und Spannung. Die Charakterisierung der Hauptfigur in ihrer Doppelrolle als Kind und als junge Frau ist besonders gelungen, die übrigen Personen sind mit knappen Mitteln anschaulich dargestellt. Bemerkenswert ist der unprätentiöse Stil, der der betont in Norddeutschland angesiedelten Geschichte etwas Weltläufiges und Allgemeinverbindliches gibt."