Literaturpreise-Hamburg.de

Renate Bleibtreu
Annette Kopetzki
Dr. Ulrike Nolte
Katharina Höcker
Katrin Dorn
Mareike Krügel
Kristof Magnusson
Joern Rauser
Tina Uebel

Tina Uebel

aus der Jurybewertung


"Zu den Schrecknissen des modernen Großstadtlebens gehören die fortlaufend dudelnden Radiosender mit ihren ewig gut gelaunten Moderatoren, die all jene quälen, die nicht über diesen unerschütterlich-demonstrativen Optimismus verfügen. Und genau darum geht es in Tina Uebels Erzählung "Lucky Luke raucht nicht mehr": Wie etwas auszuhalten sein könnte, was nicht auszuhalten ist und welche Folgen es in einem Menschen anrichtet, wenn dieser sich dem besinnungslosen Frohsinn ausliefert, um wenigstens einmal im Leben auf die Seite der Gewinner zu gehören. Erzählt wird von einer sonderbaren Aktion: Ein Radiosender stellt in einem abgelegenen Industriegebiet einen Kleinwagen bereit, den derjenige der herbeigeeilten Hörer mitnehmen darf, der diesen am längsten küsst. Wer nun einen anklagenden Text erwartet, gespickt mit den üblichen Vorwürfen gegen die Mediengesellschaft und unsere kalte Welt, wird dankenswerter Weise enttäuscht. Denn die Autorin geht in die Tiefe. Sie wirft ihre Heldin in einen achtundvierzig Stunden lang anhaltenden Strudel aus Empfindungen, Überlegungen und Beobachtungen, während ihre Lippen am Blech kleben. Das wird konsequent bis noch zum letzten Gedanken geschildert und dabei ebenso konsequent wie formal streng sprachlich umgesetzt. Das hat die Jury überzeugt."