Literaturpreise-Hamburg.de

Markus Lemke
Ferdinand Leopold
Miriam Mandelkow
Kerstin Döring
Lars Henken
Peter Huth
Katharina Krasemann
Wiebke Maginess
Anette Nolte-Jacobs

Ferdinand Leopold

geb. 1960 in Bukarest,
Studium der klassischen Indologie, Philosophie und Tibetologie an der Universität Hamburg. Seit 1988 freier Übersetzer literarischer und philosophischer Texte.

Übersetzungen

E. M. Cioran, Auf den Gipfeln der Verzweiflung, Suhrkamp Verlag, Frankfurt a.M. 1989;
E. M. Cioran, Das Buch der Täuschungen, Suhrkamp Verlag, Frankfurt a.M. 1990;
E. M. Cioran, Leidenschaftlicher Leitfaden, Suhrkamp Verlag, Frankfurt a. M. 1996;
Mircea Eliade, Mephistopheles und der Androgyn, Insel Verlag, Frankfurt a. M. 1998;
Ioan P. Culianu, Eros und Magie in der Renaissance, Insel Verlag, Frankfurt a. M. 2001;
Philippe Broussard, Danielle Laeng, Die singende Nonne von Lhasa, Europa Verlag, Hamburg, Wien 2003;
Patrice Bollon, Cioran - Der Ketzer, Suhrkamp Verlag, Frankfurt a. M., erscheint 2005 u.a.