Literaturpreise-Hamburg.de

Markus Lemke
Ferdinand Leopold
Miriam Mandelkow
Kerstin Döring
Lars Henken
Peter Huth
Katharina Krasemann
Wiebke Maginess
Anette Nolte-Jacobs

Miriam Mandelkow

geb. 1963 in Amsterdam,
hat in Hamburg und den USA ein Studium der Anglistik, Amerikanistik und Jewish Studies absolviert und war zunächst mehrere Jahre als Lektorin tätig, ehe sie sich literarischen Übersetzungen zuwandte.

Veröffentlichungen

u.a.: Armistead Maupin, Der nächtliche Lauscher, Rowohlt Verlag, Reinbek 2002;
Dara Horn, Ausgelöscht sei der Tag, Nagel & Kimche Verlag, 2003;
Elizabeth Knox, Der Feuerkuss, Wunderlich Verlag, Reinbek 2003;
Edwar W. Said, Freud und das Nichteuropäische, Dörlemann Verlag, 2004.