Literaturpreise-Hamburg.de

Brigitte Jakobeit
Andreas Löhrer
Miriam Mandelkow
Sven Amtsberg
Robert Cohn
Nils Mohl
Hartmut Pospiech
Charlotte Richter-Peill
Katrin Seddig

Katrin Seddig

aus der Jurybewertung


„Der Alltag ist eine Kunst – so könnte man Katrin Seddigs Kurzgeschichten zusammenfassen. Alle drei Texte erzählen vom Frau-Sein – und das in einer energiegeladenen, sprühenden Art und Weise, die so gar nichts mit dem handelsüblichen Genre des „Frauenromans“ zu tun hat. In Seddigs Erzählungen geht es um den Einbruch des Überraschenden, mal auch des Surrealen, in eine scheinbar geordnete Welt – da schwebt plötzlich eine Frau im Business-Kostüm über dem Asphalt des Bürgersteigs, während im Haus daneben Heinz-Rudolf-Kunze-Platten gehört werden, da fühlt sich eine Schwangere, als sei sie „gefüllt mit Äpfeln und Erdbeeren“. Überzeugt hat uns der ganz eigene Ton, der zwischen schnodderigem Twenty-Something-Jargon und Poesie changiert und ganz nebenbei die Abgründe unserer vertrauten Großstadtwelt auslotet.“