Literaturpreise-Hamburg.de

Sybille Martin
Eva Profousová
nicht vergeben
Andreas Münzer
Kristian Schlüter
Sabine Stein
Andreas Stichmann
Ulrike Syha
Katharina Kim Alsen

Eva Profousová

geb. 1963 in Prag. Studium der Bohemistik, Russistik und Osteuropäischen
Geschichte in Hamburg und Glasgow. 1992-2002 Leiterin des Honorargeneralkonsulats der
Tschechischen Republik in Hamburg, 2002-2004 wissenschaftliche Mitarbeiterin der
Tschechischen Bibliothek, seit 2002 freie Literaturübersetzerin und Publizistin.

Übersetzungen, u.a.:
Michal Viewegh, Der Fall untreue Klára, Deuticke, 2007;
Jaroslav Rudis, Grandhotel, Luchterhand, 2008;
Radka Denemarková, Ein herrlicher Flecken Erde, DVA, 2009;
Michal Viewegh, Engel des letzten Tages, Deuticke, 2010.