Literaturpreise-Hamburg.de

Ursel Allenstein
Ingo Herzke
Susanne Höbel
Isabel Bogdan
Alexander Häusser
Karen Köhler
Dietrich Machmer
Ulrich Koch
Inga Sawade

Karen Köhler

Karen Köhler, geb. 1974 in Hamburg, Tochter eines Feuerwehrmanns und einer Altenpflegerin, Enkelin eines Schornsteinfegers mit Revier auf St. Pauli. Schauspielstudium in der Schweiz. Festengagements an  verschiedenen Theatern im deutschsprachigen Raum. Seit 2008 wieder als Freiberuflerin in Hamburg. Sie spielt, illustriert und schreibt. Verschiedene Stipendien, unter anderem Stipendiatin des Rotary Club Hamburg.  Seit 2010 Mitglied im Forum Hamburger Autoren. Derzeit arbeitet sie an ihrem Prosadebüt.

Veröffentlichungen

„Pornorama. Ein Männermärchen“, Theatertext, UA Fundamentalfestival Luxemburg 2010
„Ramayana. Ein Heldenversuch“,  VGO Theaterverlag, 2011
Verschiedenes in Magazinen und Anthologien, u.a. Ziegel

Auszeichnungen 2011:

  • Publikumspreis für „Pornorama. Ein Männermärchen“  beim 150% made in Hamburg Theaterfestival
  • Auszeichnung für „Pornorama. Ein Männermärchen“ vom Österreichischen Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur.
  • Jurypreis Münchner Kurzgeschichten Wettbewerbs 2011