Literaturpreise-Hamburg.de

Michael Kellner
Andreas Löhrer
Susanne Höbel
Jo Berlien
Friederike Gräff
Herbert Hindringer
Benjamin Maack
Magdalena Saiger
Judith Sombray

Andreas Löhrer

aus der Jurybewertung


„Ausgezeichnet wird Andreas Löhrer für seine im Frühjahr in der Edition Nautilus erschienene Übersetzung von Maurizio Maggianis Roman „Himmelsmechanik“.
Der Roman berichtet von den Menschen, die in einem norditalienischen Tal leben, vor dem die große Geschichte nicht halt gemacht hat. es gibt hier KZ-Überlebende, Leute, die den Krieg erlebt und erlitten haben, aus- und wieder Einwanderer - und Geschichtenerzähler. in deren Tradition befindet sich der Autor Maggiani und mit ihm sein Übersetzer. Letzterem gelingt es, die vom mündlichen Erzählstil durchdrungene Diktion elegant und lebendig ins Deutsche zu übertragen.“