Literaturpreise-Hamburg.de

Joachim Bartholomae
Zuzanna Musialcyk und Ferdinand Leopold
Friederike Meltendorf
Stefan Beuse
Kristine Bilkau
Ursula Menzer
Akin E. Sipal
Tobias Sommer
Silke Stamm

Kristine Bilkau

1974 in Hamburg geboren
studierte Geschichte, neuere deutsche Literatur und amerikanische Literatur an der Universität Hamburg und der Tulane University, New Orleans, Louisiana. 2008 Open Mike in Berlin, 2009 Autorenwerkstatt des Literarischen Colloquium Berlin (LCB).
Stipendien:
Arbeitsstipendium des Künstlerdorfs Schöppingen 2010,
2012/2013 Romanwerkstatt der bayerischen Akademie des Schreibens.
Kristine Bilkau lebt in Hamburg.

Veröffentlichungen
in Zeitschriften und Anthologien, .u.a.
Fremder Körper. Kurzgeschichte
, in: 16. Open Mike, Internationaler Literaturwettbewerb junger deutschsprachiger Prosa und Lyrik, Alitera Verlag, 2008
Die Unversehrtheit der Dinge, in „Sprache im technischen Zeitalter“, Nr. 193 und in
„Ziegel, Hamburger Jahrbuch für Literatur 2010/2011, 2010.