Literaturpreise-Hamburg.de

Joachim Bartholomae
Zuzanna Musialcyk und Ferdinand Leopold
Friederike Meltendorf
Stefan Beuse
Kristine Bilkau
Ursula Menzer
Akin E. Sipal
Tobias Sommer
Silke Stamm

Ursula Menzer

geb. in Baden-Baden
Gast an der Kunstakademie Karlsruhe
Studium der Philosophie, Literaturwissenschaft, Kunstgeschichte, Psychologie an der Universität
Hamburg ( Dr. phil.)
lebt als freie Rundfunkautorin / freie Lektorin in Hamburg


Veröffentlichungen / Herausgaben


"Philosophinnen. VON WEGEN INS 3. JAHRTAUSEND." (Hrsg. und Vorwort zus. mit Manon Maren-Grisebach) Jahrbuch der Internationalen Assoziation von Philosophinnen e.V., Mainz 1982
"Subjektive und objektive Kultur. Georg Simmels Philosophie der Geschlechter vor dem
Hintergrund seines Kultur-Begriffs". Reihe Feministische Theorie und Politik; hrsg. v. Barbara Schaeffer-Hegel, Pfaffenweiler 1992
"ER/SIE" [Seh-Texte], Vexus I - VII, Verlag Monika Hoffmann, Paderborn 1996

zahlreiche Aufsätze in Büchern und Zeitschriften, Kritiken/Berichte für Zeitschriften/Zeitungen und Rundfunk, Rundfunk-Features (NDR, WDR, BR, DLF), Ausstellungen / Text-Aktionen / Performances / Vorträge / Vorlesungen

www.ursula-menzer.de